• Die neue Sozialversicherungsanstalt in Dornbirn, unser Wettbewerbsbeitrag: Derzeit ist das Umfeld des Dornbirner Bahnhofes von Bauten in unterschiedlichster Höhenentwicklung und Ausrichtung geprägt, es fehlt eine städtebauliche Leitfigur. Dieser Mangel wird besonders offensichtlich, wenn man die öffentliche Wahrnehmbarkeit des Ortes von der Bahn aus berücksichtigt. In einem städtebaulichen Testentwurf wurde nachgewiesen, dass durch eine Kette von Neubauten entlang der Bahnlinie eine klar ablesbare Leitfigur entstehen kann. Das gegenständliche Projekt soll eines dieser neuen Gebäude werden, es wird als südwestlicher Auftakt der gesamten Kette dienen, daher liegt es nahe, die kommunikativen Elemente des Gebäudes nach Südwesten, zum Minikreisel hin, zu orientieren. Auf diese Weise können auch jene landschaftlichen Aspekte, die den Standort Dornbirn prägen, in das tägliche Erleben des Arbeitstages integriert werden: Die Orientierung zum gewachsenen Siedlungsraum, zur Ortsmitte, zum Karren, zum Breiten Berg.

Neubau SVS Landesstelle Vorarlberg, Wettbewerb, 2021